Freilichttheater Alpenglühen Grindelwald

«Alpenglühen» – Freilufttheater im Sommer 2019 in Grindelwald

«Alpenglühen» wird nächsten Sommer 2019 von Mitte August bis Mitte September, in unmittelbarer Nähe der grandiosen Naturkulisse bei der Kirche, erstmals präsentiert. Es werden 14 Vorstellungen gespielt.

Es freut und ehrt mich sehr als Präsident einer Theaterproduktion hier in Grindelwald vorzustehen. Seit dem Herbst 2016 ist der Regisseur und Autor Jürg Fankhauser «mit im Boot» und hat im folgenden Jahr 2017 ein massgeschneidertes Theaterstück für Grindelwald geschrieben. «Es ist ein Stück über das Tal, für das Tal und mit dem Tal» so Jürg Fankhauser und bringt so die Thematik der Produktion «Alpenglühen – 200 Jahre Tourismus und Alpinismus in Grindelwald» auf den Punkt.

Abwechslungsreiche Reise durch die Jahrhunderte

Lebendig erläutert der Autor die 5 Bilder seines Stückes und benennt auch gleichzeitig schon die verschiedenen Rollen und ihre Besetzungen in den Bildern. «Wichtig ist die Authentizität der Schauspieler. Im ersten Bild aus dem Zeitalter der Romantik im 18. Jahrhundert treffen zum Beispiel der feine englische Lord, die Grindelwalder Bäuerin und Felix Mendelssohn aufeinander. Dabei ist es wichtig, dass die Sprachen Grindelwald Diitsch, Englisch und Hochdeutsch 'echt' gesprochen sind.» Die Stimmungen der einzelnen Bilder sind sehr unterschiedlich: Von fröhlich mit Gemüt über schwungvoll elegant bis hin zu dramatischen Momenten und wiederum dem heiteren Mitsingen im Publikum ist alles dabei.
So wird der Zuschauer 2 Stunden auf eine emotional abwechslungsreiche Reise durch die Jahrhunderte entführt und darf abschliessend zum Ende des letzten Bildes mit der Jugend von Grindelwald in «ihre» Zukunft schauen. Denn wie diese Zukunft in Grindelwald aussehen soll, werden die Schüler/innen von Grindelwald selber in einer gemeinsamen Projektwoche erarbeiten und so dem Stück ihre persönliche Vision mitgeben. «Die Musik ist ein wichtiger Faktor in unserem Stück» so Jürg Fankhauser. «Sie überbrückt 200 Jahre und umfasst so eine grosse Bandbreite von klassischen Sinfonien über traditionelle Volksmusik bis hin zum Mundart Rock». Die musikalische Leitung im Projekt Alpenglühen hat kein Geringerer als der Grindelwalder Musiker und Songwriter Daniel Kandlbauer übernommen.

Zur Erläuterung des Bühnenbildes hat Christian Geiser, Theaterschreiner und Bühnenbauer mit 40 Jahren Berufserfahrung und rund 250 realisierten Bühnenbildern, 3 Modelle mitgebracht. Eindrucksvoll präsentiert er das Modell vom «Eiger» aus dem 3. Bild: eine geschickte Konstruktion aus 3 verschiebbaren Teilen mit einem Innengerüst, über das die Schauspieler erscheinen oder verschwinden können. Ein Jugendstil Pavillon für die Musiker gehört ebenso zum Bühnenbild wie das zentrale, variable Theaterhaus mit Schiebetür und Treppe, das vom Alpenchalet bis zum Hotel verändert werden kann.

Tickets für «Alpenglühen»

Der Ticketverkauf startet am 21. Dezember 2018, ab 10.00 Uhr über Starticket, bei Grindelwald Tourismus oder über Ihr Hotel, wo auch VIP Ticket erhältlich sind. Wir freuen uns auf Ihre Buchung, die Vorfreude ist schon jetzt gross!

Martin Konzett

P.S. gesucht werden zudem Freunde, Unterstützer oder sogar Sponsoren. Verein Jungfrautheater, Präsidium Martin Konzett, Dorfstrasse 85, CH-3818 Grindelwald, info@jungfrautheater.ch